#bzgblog

Erstellung von Lernprodukten im Rahmen der Lernsituation Anleitung/Beratung

Im zweiten Theorieblock der Ausbildung zur Pflegefachfrau / Pflegefachmann erfolgte ein Kompetenznachweis aus dem Lernprodukt der Anleitung / Beratung mit einer selbst ausgewählten Fachthematik.

Vorangegangen waren die Lernsituation Anleitung / Beratung, in welcher theoretische Inhalte vermittelt wurden. Sowie Lernsituationen, welche sich mit verschiedenen Fachthematiken wie alles rund um das Thema Atmung und den Themenkomplex “Wöchnerin mit einem neugeborenen Säugling” beschäftigten.

In einem maximal 5-minütigem Lernprodukt sollte eine Anleitungs- bzw. Beratungssituation zwischen einer Pflegefachkraft und dem Patienten / der Patientin erkennbar sein. Das Ziel der Anleitung bzw. Beratung und deren Gesprächsinhalte sollten in dieser Zeitspanne erkennbar werden.

Die Form des Lernproduktes blieb der selbst zusammengestellten Gruppe überlassen. Somit kamen verschiedenste Lernprodukte in den 10/20iger Kursen zusammen: Simulation eines Gruppenchats, Erklärvideo, Digitalcollage, interaktives multimediales eBook, Rollenspielen, etc.

Für die Erstellung des Lernproduktes standen den Auszubildenden die Office 0365-Funktionen zur Verfügung. Die Auszubildenden waren aber auch sehr kreativ und haben unter Corona-Bedingungen zu Hause oder in den jeweiligen Kooperationskliniken gedreht oder sich von sich aus in digitale Tools eingearbeitet.

Es sind teilweise hoch professionelle Lernprodukte entstanden, bei welchem wir Lehrkräfte der Gruppe empfohlen haben sich mit der Pflegedienstleitung der jeweiligen Kliniken in Verbindung zu setzen und diese dort zu präsentieren.

Die Auszubildenden empfanden diesen Kompetenznachweis als herausfordernd, haben aber auch durch diesen Lernprozess gesehen, dass die Anleitung nicht nur ein “Rollenspiel” sein muss, sondern auc mit einem e-Book, Fake-Chats oder Erklärvideos dargestellt werden kann. Als ebenfalls positiv bewerteten Sie den Aspekt der Kommunikation, welcher auch für den Theorie-Praxis-Transfer relevant ist. Als Fazit hat der Kurs 10/20C mitgenommen, dass das Selbstbewusstsein durch die Anleitung gestärkt wurde und durch den Lernprozess Inhalte wiederholt und vertieft werden konnten, sowie Lernlücken aufgezeigt wurden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Aktuelle Infos