#bzgblog

Fast wie echt – prüfungsnahes Skillstraining mit Simulationspatient*innen

Wie sich die Abschlusskurse am BZG Darmstadt auf die Prüfungen im Sommer 2021 vorbereiten.

Mit simulierten praktischen Prüfungen in den Räumen des Lernbereichs-Training und Transfer (LTT) bog der Kurs 10/18 A am 10. und 11. Juni 2021 in die Zielgerade der Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen im Sommer 2021 ein.

In einem dreitägigen Programm konnte zuerst der aseptische Verbandswechsel mit der CAS-Methode trainiert werden, um dann am zweiten und dritten Tag eine realitätsnahe Patientensituation mit Simulationpatient*innen bewältigen zu können. Dabei ging es in der 20-minütigen Pflegesituation nicht nur um ein sicheres Handling beim Verbandswechsel, sondern gleichzeitig auch um eine klientenzentrierte und wertschätzende Kommunikation und Beziehungsgestaltung mit dem/ der Simulationspatienten/in.

Mit dem Lernangebot möchten die Kursleiter*innen der Kurse in dritten Ausbildungsjahr und das LTT-Team einen Beitrag leisten, mit Selbstvertrauen und mehr Sicherheit im praktischen Handeln in die Prüfungsphase zu starten. Die Simulationen fanden in einem ethisch geschützten Rahmen statt. Zur Weiterentwicklung der fachlichen und persönlichen Kompetenz erhielten die Auszubildenden nach der Simulationsprüfung sowohl ein Feedback von den Simulationspatient*innen, als auch von den begleitenden Lehrkräften. Zum Schluss erfolgte eine ausführliche Reflexion des eigenen Handelns.

Die Auszubildenden empfanden die Simulationseinheit insgesamt sehr hilfreich für die berufliche Praxis und die anstehende praktische Prüfung auf einer Klinikstation. Allerdings ist Abschlussprüfung mit ca. 4 Stunden dann deutlich länger.

Einige Stimmen von Auszubildenden aus dem Kurs 10/18 A zur Simulationseinheit im LTT:

“Gerade das Patientenfeedback ist viel wert, da wir dies in der Praxis in der Form nicht erhalten.”

“Die Bedingungen waren eine gute Möglichkeit ein Zeitgefühl für Prüfungssituationen zu entwickeln.”

“Es war eine gute Konzentrationsübung. Dadurch dass die Lehrkräfte durch die technische Ausstattung [Kameras, Mikrofone, Einsicht-Spiegel] nicht im Raum sein mussten konnte ich mich gut fokussieren. Dennoch fühle ich mich jetzt besser für die Prüfung gerüstet.”

“Ich war überrascht, wie real die Pflegesituation doch war.”

Die Auszubildenden im dritten Ausbildungsjahr der Gesundheits- und Krankenpflege aus dem Elisabethenstift und Alice-Hospital Darmstadt machten nun den Auftakt.

In den kommenden Wochen folgen noch die Kurse 10/18 B und D mit Auszubildenden aus dem Klinikum Darmstadt und der Kreisklinik Groß-Gerau mit jeweils drei Tagen Simulationstraining in den LTT-Räumen am BZG Darmstadt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Aktuelle Infos